Kurzes Kampf-Schwert
Aus einer ca. 2cm starken, ca. 10cm breiten Dachlatte, Holzdiele oder ähnlichem Holz wird ein
ca. 50cm langes Schwert mit Hilfe einer Stichsäge ausgesägt. Anschließend werden die Rundungen
und die Klinge mit einer Schleifmaschine bearbeitet. Innerhalb von 10 Minuten ist somit ein Schwert fertig.
Diese Arbeiten sollte natürlich ein Erwachsener ausführen. Das Anmalen oder Anbringen von Verzierungen
(z.B. Aufkleben von Edelsteinen, Umwickeln des Griffs mit Lederband) kann dann jedes Kind individuell
selber vornehmen. Die totale Sparversion: Einfach einen Haselnussstecken mit einem eingeschobenen Pappring (als Handschutz) nehmen, oder stattdessen eine kurze Querstrebe anbinden.
zurück